Überschrift ISER
Zuse Z23 ISER
Inv. Nr. I1325
ISER Objekt Nr. I1325
Klassifikation1.2.3
HerstellerZUSE KG
Jahr1962
Größeca. 20m² Stellfläche
EigentümerISER
StandortMI5
Ausstellungsort-

Kurzbeschreibung Das Bild zeigt die Konfiguration der Z23 in der ISER.
Der Schrank links enthält den Trommelspeicher (8192 Worte à 40 Bit).
Der Schrank daneben im Hintergrund enthält neben dem Rechen- und Steuerwerk (Gleitkommaoperationen zwischen 10 und 20 ms) den "Schnellspeicher" bestehend aus 248 Worten Kernspeicher à 40 Bit.

Davor steht die Konsole mit Schaltern und Anzeigen, daneben ein Arbeitstisch mit 5-Kanal-Fernschreiber mit Lochstreifenleser und -stanzer zur Ergebnisausgabe sowie ein schneller Lochstreifenleser zur Progamm- und Dateneingabe. Im Hintergrund rechts erkennt man die Programmbibliothek, ein Schrank mit setzkastenartigen Schubladen und (Unter-) Programmen auf Lochstreifen, die von den Benutzern ausgewählt und eingelesen werden konnten.
Bemerkungen
Detaillierte technische Informationen findet man unter Z23. Siehe auch Fundstücke aus der ISER: ZUSE Z23 aus BI 69, 04/2003, S.32-33.

Mehr Informationen über Konrad Zuse und seine Rechner finden Sie im Internet bei seinem Sohn Horst Zuse, u.a. auf einer DVD.
Schlagworte -